Plakataktionen, Flyer, Broschüren 


Der Landkreis Emsland führt unterschiedliche öffentlichkeitswirksame Aktionen zur Unterstützung von Familien durch, die hier zum Download zur Verfügung stehen. Wenn Sie entsprechende Materialien für Ihre Arbeit in Printform benötigen, wenden Sie sich an die Netzwerkkoordination Frühe Hilfen: 


Cornelia Berends, cornelia.berends@emsland.de, 05931 44 - 1882
Marion Möller, marion.moeller@emsland.de, 05931 44 - 1482

 

Postkarte "Starke Nerven ... brauchen auch mal Unterstützung!"

Am 26. und 27.05.2020 wurde o.g. Postkarte als Postwurfsendung über die Deutsche Post bundesweit an 5 Millionen Haushalte zugestellt.

Ziel der Aktion des Bundesfamilienministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) ist es, Familien mit Kindern zu erreichen und sie über Beratungsangebote für Eltern und weitere Unterstützungsangebote (insbesondere in Krisensituationen) zu informieren.

 

Der Landkreis Emsland nutzt eine regional angepasste Version mit den kommunalen Beratungsangeboten. 

 

  

Broschüre "Rund um die Geburt - Angebote für (werdende) Eltern und ihre Säuglinge im Bereich Emsland Mitte"

Mit der Broschüre "Rund um die Geburt" wird (werdenden) Eltern eine Übersicht über die Unterstützungsangebote rund um die Geburt im mittleren Emsland gegeben. Dies erleichtert ihnen die Suche nach bestimmten Angeboten. Aber auch den Fachkräften der unterschiedlichen Institutionen bietet die Broschüre eine gute Übersicht, um Familien hilfreiche Adressen nennen zu können.
Die Idee zur Ausgestaltung sowie die Erarbeitung dieser Broschüre entstand in der Arbeitsgruppe "Rund um die Geburt" des Arbeitskreises KooKi – Kooperation im Kinderschutz Emsland Mitte. 

 

 

Plakate „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

Mit der im September 2018 gestarteten Plakataktion „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ möchten die Netzwerkkoordination Frühe Hilfen und die Jugendpflege des Landkreises Emsland Eltern auf ihr eigenes Medienverhalten aufmerksam machen und sie dazu anregen, ihren Umgang mit dem Smartphone zu reflektieren und sich mehr mit ihren Kindern zu beschäftigen.

 

Die Plakataktion wird unterstützt durch die Bundesstiftung Frühe Hilfen, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) sowie das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie.

 

Es stehen folgende Plakate in 2 Größen und Motiven zur Verfügung:

 

 

Plakate und Flyer zur Prävention von Schütteltrauma

Im Februar 2018 startete der Landkreis Emsland mit Unterstützung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH), in Zusammenarbeit mit dem „Bündnis gegen Schütteltrauma“, dem unter anderem Verbände, Vereine und Einrichtungen aus der Medizin und der Kinder- und Jugendhilfe angehören, eine öffentlichkeitswirksame Aktion zur Prävention des Schütteltraumas bei Säuglingen unter dem Motto „Ihre Nerven liegen blank? Gemeinsam über die Gefahren des Schüttelns aufklären.“


Folgende Materialien stehen zur Verfügung:

 

Plakataktion für ratsuchende Eltern

Im November 2017 wurden im gesamten Kreisgebiet attraktive Plakate, Poster, Postkarten und Materialien zum Mitnehmen zur Verfügung gestellt. Unter dem Motto „Normal, dass ich so unsicher bin?“ und weiteren Slogans motivieren sie ratsuchende Eltern, das anonyme und kostenlose Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“ und die Onlineberatung für Eltern der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung zu nutzen. Die Mitarbeiter/-innen beraten die Eltern und vermitteln sie auf Wunsch zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten vor Ort.

 

Diese Plakataktion wurde durch das Nationale Zentrum Frühe Hilfen und das Land Niedersachsen unterstützt.


Folgende Materialien stehen in verschiedenen Motiven zur Verfügung: