Bildungsregion Emsland

Der Landkreis Emsland ist erfolgreich. Die Wirtschaft läuft, die Lebensqualität ist hoch. Eine entscheidende Grundlage für diesen Erfolg ist die gute Bildungsarbeit, die im Emsland geleistet wird. Damit das so bleibt, investiert das Emsland kontinuierlich weiter in seine Bildungseinrichtungen. Wichtig dabei: Unter Bildung verstehen wir lebenslanges Lernen – von der familiären Sozialisation über frühkindliche Bildungseinrichtungen, Schulen, Ausbildungen bis zur Erwachsenenbildung.


„Wir sind stolz auf unsere Kindertagesstätten und Kindergärten, auf die emsländischen Schulen und Hochschulen sowie auf die Angebote in der Weiterbildung. Möglichst jedem Bürger wollen wir ein passendes Bildungsangebot bieten“, so Landrat Reinhard Winter. Das geht nur gemeinsam: „Zusammen mit den verantwortlichen Akteuren in den jeweiligen Bildungseinrichtungen wollen wir das Bildungsangebot im Emsland weiter verbessern. Das Ziel: Übergänge schaffen, damit ein Abschluss zu einem Anschluss führt. So sorgen wir dafür, dass jeder Einzelne sich gemäß seinen Neigungen und Fähigkeiten optimal entwickeln kann – und damit das ganze Emsland.“


Diesem Ansatz folgend hat das Emsland von 2005 bis 2009 an einem Pilotprojekt zur Schaffung von Bildungsregionen teilgenommen. So ist in Kooperation mit der Bertelsmann-Stiftung und dem Land Niedersachsen die Bildungsregion Emsland entstanden. Grundlegender Ansatz ist die Vernetzung aller für Bildung relevanten Akteure vor Ort – von der Kita über die Schulen und Hochschulen bis zu Stätten der Erwachsenenbildung. Mittlerweile führt der Landkreis Emsland dieses Projekt mit Unterstützung des Landes weiter fort. Der Landkreis Emsland weiß: Investitionen in die Bildung zahlen sich aus. Für jeden persönlich, aber auch für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit der ganzen Region.


So stellt sich der Landkreis Emsland den Herausforderungen des demografischen Wandels, der zunehmenden Technisierung und des sich abzeichnenden Fachkräftemangels und fördert die Qualität in der Bildung im Emsland.


 

Wenn Sie Fragen zur Vernetzung der Bildungseinrichtungen haben, selbst Teil der Bildungsregion werden wollen oder sich informieren möchten: Sie können sich an das Bildungsbüro Emsland wenden.

 

Leiter ist Jörg Vollbrecht (Telefon: 05931 44-1216 oder per E-Mail: joerg.vollbrecht@emsland.de).

 

Die Webseite der Bildungsregion finden Sie unter: www.bildungsregion-emsland.de.