Beirat für Seniorinnen und Senioren im Landkreis Emsland

 

Im Landkreis Emsland existiert seit 1994 ein Beirat für Seniorinnen und Senioren, der die Interessen der älteren Bewohnerinnen und Bewohner des Emslandes gegenüber der Politik und der Verwaltung des Landkreises Emsland vertritt.


Dem Bereit für Seniorinnen und Senioren gehören je eine von den 19 Städten, Samtgemeinden und Gemeinden im Landkreis Emsland entsandte Person als Vertreterin bzw. Vertreter der örtlichen Seniorinnen und Senioren sowie 7 Mitglieder des Kreistages an. Der Beirat wird in seiner Arbeit durch den Seniorenstützpunkt des Landkreises Emsland unterstützt, begleitet und beratend in die Gestaltung seniorenrelevanter Themen mit einbezogen. Seit August 2009 erarbeitet der Beirat in Form von kleineren Arbeitsgruppen Handlungsempfehlungen für den Landkreis Emsland und den zugehörigen Kommunen zu seniorenrelevanten Themen. Die erste Arbeitsgruppe widmete sich dem Thema "Wohnen im Alter". Es folgten weitere zu den Themen "Mobilität im Ater", "Pflege", "Bildung im Ater" und "Gesundheit/Ernährung im Alter" sowie "Generationenpartnerschaft jung und alt" .

 

Der Vorstand des Beirates besteht aus den drei Mitgliedern Theo Weggert (Erster Vorsitzender, Freren), Heinz Niehaus (Zweiter Vorsitzender, Lathen) und Klara Ewert (Beisitzerin, Haselünne).

Der Beirat wird von Seiten des Landkreises Emsland in die Gestaltung seniorenrelevanter Themen beratend mit einbezogen.

 

 

 

Bild: (v. l.) neuer stellv. Vorsitzender Heinz Niehaus, Sozialdezernentin Dr. Sigrid Kraujuttis, Beisitzerin Klara Ewert und Landrat Reinhard Winter nach der konstituierenden Sitzung am 29.03.2017 im Meppener Kreishaus. Es fehlte krankheitsbedingt der im Amt bestätigte Vorsitzende Theo Weggert. (Foto: Landkreis Emsland)

 

 Hier können Sie Details zum Beirat für Seniorinnen und Senioren als (pdf) Datei herunterladen:

 

Ausgewählte Veranstaltungen des Beirates für Seniorinnen und Senioren:

 

Weitere Informationen zum Beirat für Seniorinnen und Senioren sind beim Seniorenstützpunkt (SPN) Landkreis Emsland, Ansprechpartnerin Kerstin Knoll, unter der Telefonnummer 05931 44-1267 und der E-Mail-Adresse seniorenstuetzpunkt@emsland.de erhältlich.