Was erledige ich wo?

Auf dieser Seite werden Inhalte eines niedersachsenweiten Systems eingebunden. Manche Browsereinstellungen/Popup-Blocker stellen diese Seiten nicht korrekt dar. Bestätigen Sie in diesem Fall bitte den Sicherheitshinweis Ihres Browsers oder folgen Sie diesem Link, um die Abfrage in einem neuen Fenster zu öffnen.

 

Eine ganze Reihe von Dienstleistungen, die online abgewickelt werden können, finden Sie zudem im virtuellen Kreishaus, dessen Bandbreite kontinuierlich erweitert und ergänzt wird. 

 

Bezeichnung:
Eheurkunde Ausstellung
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Auf Wunsch kann über die Tatsache einer Eheschließung eine Eheurkunde ausgestellt werden. 
Einsicht in das Eheregister, die Erteilung von Auskünften sowie die Ausstellung von Personenstandsurkunden aus ebendiesem Register können vor Ablauf der Fortführungsfristen nur verlangen:

  • Behörden und Gerichte im Rahmen ihrer Zuständigkeit und unter Angabe des Zweckes,
  • Hochschulen und andere Einrichtungen, die wissenschaftliche Forschung betreiben, im Rahmen vorab zu genehmigender Forschungsvorhaben,
  • Personen, auf die sich der Antrag bezieht sowie deren Ehegatten, Lebenspartner, Vorfahren und Abkömmlinge,
  • andere Personen, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der die Lebenspartnerschaft begründet wurde oder die auf Antrag eine im Ausland geschlossene Lebenspartnerschaft (nach)beurkundet hat.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Personen, auf die sich der Eintrag im Eheregister bezieht, sowie deren Ehegatten, Vorfahren und Abkömmlinge:

  • Personalausweis oder Reisepass

andere Personen:

  • Personalausweis oder Reisepass sowie ein Nachweis über ihr rechtliches Interesse an der Ausstellung der Eheurkunde

Welche Gebühren fallen an?

Gebühr: EUR 10,00

Jedes weitere Exemplar der Urkunde, wenn es gleichzeitig mit dem Erstexemplar beantragt wird

Gebühr: EUR 5,00

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Eheurkunde kann kurzfristig ausgestellt werden.

Rechtsgrundlage

§ 55 Personenstandsgesetz (PStG)

§ 57 Personenstandsgesetz (PStG)

§ 62 Personenstandsgesetz (PStG)

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Stelle:
Gemeinde Rhede (Ems) - Standesamt
Adresse:
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)
Postanschrift:
Postfach 1134
26898 Rhede (Ems)
Telefon:
04964 9182-14
Telefax:
04964 9182-40
E-Mail-Adresse:
Öffnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Hinweis:
Abweichende Öffnungszeiten Sozialamt

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen

Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle: Rhede (Ems), Markt:
Bus: 611
Parkplatz:
Parkplatz: Rathaus
Anzahl: 60  Gebühren: nein
Behindertenparkplatz: Rathaus
Anzahl: 2  Gebühren: nein
Aufzug:
ja
Rollstuhlgerecht:
ja
1 - 3 / 3
Vorname Nachname Telefon E-Mail-Adresse
Maria Dünhöft 04964 9182-14 duenhoeft@rhede-ems.de
Holger Knak 04964 9182-19 knak@rhede-ems.de
Hans-Bernd Lüsing-Hauert 04964 9182-29 luesing-hauert@rhede-ems.de