KRONE Museum in Spelle

 

Das KRONE Museum bietet einen anschaulichen Überblick über die Geschichte der Familie und des Unternehmens KRONE, das sich von einer kleinen Schmiede zu einem weltweit agierenden Landtechnik- und Nutzfahrzeughersteller entwickelte.

 

In in vier ehemaligen Werkshallen und zahlreichen Ausstellungsräumen wird die Story der Firma Krone mit ihren drei Standbeinen Maschinenfabrik Bernard Krone in Spelle, Fahrzeugwerk Krone in Werlte sowie Landmaschinenhandel LVD Krone eindrucksvoll vorgestellt.

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) von 14 bis 17 Uhr - Eintritt frei.

 

Gruppenanmeldungen (auch außerhalb der Öffnungszeiten) sind willkommen bei Ina Schüring (Tel.: 05977 935793, E-Mail: museum@krone.de).

 

Darüber hinaus werden für Besuchergruppen (ab ca. 10 Personen) Führungen nach Terminvereinbarung angeboten. Der Rundgang dauert, je nach Wunsch, ein bis zwei Stunden und beginnt mit einer kurzen Filmvorführung im Krone-Museums-Kino.

 

Anschrift:

 

KRONE Museum
Bernard-Krone-Straße 20

48480 Spelle

 

e-mail: museum@krone.de
Internet: www.krone-museum.de