Emslandmuseum Lingen (Ems)

 

Das  Emslandmuseum in Lingen präsentiert die Geschichte des Lingener Landes vom Mittelalter bis zum Ende des zweiten Weltkriegen.

 

Im Hauptgebäude verbinden sich Themengebiete wie ''Die Grafschaft unter den Tecklenburgern'', ''Kirchengeschichte der Grafschaft Lingen'' und ''Jüdische Gemeinden und jüdische Kultur in Lingen und Freren'' zu einer umfangreichen Chronik. Im benachbarten ehemaligen Kutscherhaus des Palais von Dankelmann wird in historischem Ambiente alte Bau- und Wohnkultur aus dem Emsland gezeigt. Daneben beherbergt das Gebäude umfangreiche Bestände an emsländischem Zinn sowie niederländischer Fayencen und Wandfliesen.

 

Anschrift:

Burgstraße 28 b
49808 Lingen (Ems)

 

Tel. 0591 47601
Fax 0591 7106824

 

E-Mail: museum.lingen@t-online.de
Internet: www.museum-lingen.de

 

Die jeweils gültigen Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Interessierte unter www.museum-lingen.de.

 

 

Sonstiges:

Besichtigung mit Rollstuhl möglich, Museumsbibliothek
Träger: Emslandmuseum Lingen e.V.
Leiter: Dr. Andreas Eiynck