Freren

 

Steingräber aus der jüngeren Steinzeit in Freren und Thuine zeugen davon, dass es sich bei dem Gebiet der Samtgemeinde Freren um einen uralten Siedlungsboden handelt. Die Mitgliedsgemeinden Andervenne, Beesten, Stadt Freren, Messingen und Thuine wurden erstmals um 800 bis 1.000 n. Chr. urkundlich erwähnt. Die Samtgemeinde Freren liegt landschaftlich reizvoll im südöstlichen waldreichen Teil des Landkreises Emsland. Heute leben rund 10.300 Einwohner (Stand 2015) auf einer Gesamtfläche von 13.183 ha. Die weiteste Ausdehnung von Nord nach Süd beträgt 15 km und von West nach Ost 14 km.

 

Bei der Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben hat sich die Samtgemeinde als oberstes Ziel gesetzt, für ihren Raum ausgewogene, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Verhältnisse zu schaffen und zu erhalten. Nach dem Regionalen Raumordnungsprogramm bildet die Samtgemeinde Freren einen Nahbereich.

 

Grundzentrum dieses Nahbereiches ist die Stadt Freren mit der besonderen Entwicklungsaufgabe ''Erholung''.


Samtgemeinde Freren
Markt 1
49832 Freren

 

Postfach 12 51

49830 Freren

 

Telefon: 05902 950-0
Telefax: 05902 950-115

 

E-Mail: info@freren.de
Homepage: http://www.freren.de 

 

Samtgemeindebürgermeister: Godehard Ritz

 

 

Bei Interesse finden Sie hier Ausflugstipps in Freren...