Dörpen

 

Die Samtgemeinde Dörpen - im nördlichen Emsland gelegen - besteht aus 9 Mitgliedsgemeinden, in der ca. 16.200 Einwohner auf einer Fläche von 20.873 ha leben. Die Gemeinde Dörpen als Sitzgemeinde der Samtgemeinde hat ca. 5.000 Einwohner bei einer Größe von 3.302 ha.

 

Zur Samtgemeinde Dörpen gehören die Mitgliedsgemeinden Dersum, Dörpen, Heede, Kluse, Lehe, Neulehe, Neubörger, Walchum und Wippingen. Neben dem Tourismus konnten sich in allen Gemeinden Gewerbe und zum Teil auch Industrie sehr positiv entwickeln.

 

Ideale Standortbedingungen für Gewerbe- und Industrieansiedlungen finden Sie nämlich in der Samtgemeinde Dörpen. Die Infrastruktur ist ausgezeichnet: So ist die Samtgemeinde Dörpen besonders gut angebunden an Straße, Schiene und Wasser. Aber auch das Wirtschaftsklima stimmt - in den vergangenen Jahren war ein enormer Anstieg der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in der Samtgemeinde zu verzeichnen.

 

Dörpen ist Standort eines voll funktionsfähigen Güterverkehrszentrums (GVZ) in Niedersachsen. Jährlich werden im GVZ Dörpen etwa 700.000 t Güter umgeschlagen. Das Kerngebiet des Zentrums ist 55 ha groß. Die gesamte verfügbare Industriefläche, die unmittelbar daran anschließt, beträgt 400 ha.

 

Der kombinierte Ladeverkehr wird durch die Dörpener Umschlaggesellschaft für den kombinierten Verkehr (DUK) sichergestellt. Größter Arbeitgeber innerhalb der Samtgemeinde ist die Firma Nordland Papier AG mit annähernd 1.900 Mitarbeitern.

 


 

Samtgemeinde Dörpen
Hauptstraße 25
26892 Dörpen

 

Postfach 11 40

26888 Dörpen

 

Telefon: 04963 402-0
Telefax: 04963 402-120

 

E-Mail: samtgemeinde@doerpen.de

Homepage: http://www.doerpen.de

 

Samtgemeindebürgermeister: Hermann Wocken

 

Hier finden Interessierte Ausflugstipps in Dörpen...