Offene Stellen

In der Verwaltung des Landkreises Emsland sind immer wieder attraktive Stellen zu besetzen, sowohl für Beamtinnen und Beamte als auch für Tarifbeschäftigte. Beachten Sie die Stellenausschreibungen in den (lokalen) Zeitungen und schauen Sie auch hin wieder in dieser Kategorie vorbei - vielleicht ist einmal genau die Position ausgeschrieben, die zu Ihnen passt!

 

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

 

Wenn Sie auf der Suche sind nach allgemeinen Informationen zum Landkreis und einen ersten Eindruck über das Emsland als attraktiven Arbeits- und Lebensstandort gewinnen wollen, dann besuchen Sie ebenfalls www.emsland.info.


 

 

 

Der LANDKREIS EMSLAND stellt zum nächstmöglichen Termin eine

 

Teilzeitkraft (m/w/d) für das Schulsekretariat

der Berufsbildenden Schulen Papenburg - Technik und Wirtschaft - mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden ein.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, zum/zur Verwaltungswirt/in oder zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement/-kommunikation
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, EDV-Kenntnisse (Word, Excel)

 

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, ein leistungsgerechtes Entgelt der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), attraktive Arbeitgeberleistungen zu einer zusätzlichen Altersversorgung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Andrees, Tel. 05931 44-1342, gerne zur Verfügung.

 

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 19.06.2020 an den

 

Landkreis Emsland

Fachbereich Personal

Postfach 15 62

49705 Meppen

 

oder per E-Mail (nur im pdf-Format, max. 2 MB).





 Der LANDKREIS EMSLAND stellt zum nächstmöglichen Termin 

 

Sozialpädagogen/ Heilpädagogen (m/w/d)

in der Bedarfsermittlung für die Eingliederungshilfe nach dem SGB IX für den Fachbereich Soziales ein.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Feststellung des Hilfebedarfs von erwachsenen Menschen mit geistigen, körperlichen, seelischen oder Sinnesbeeinträchtigungen
  • Durchführung von Bedarfsermittlungen im Rahmen ICF-basierter Verfahren, insbesondere B.E.Ni. 
  • Beratung von Leistungsberechtigten und Angehörigen
  • Durchführung des HMB-W und HMB-T-Verfahrens sowie des Schlichthorster Modells
  • Organisation, Ausrichtung und fachliche Begleitung der Hilfen

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Rehabilitationspädagogik bzw. der Heilpädagogik oder der Sozialen Arbeit
  • Berufspraktische Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen, körperlichen, seelischen oder Sinnesbeeinträchtigungen
  • Erfahrung in der Beratung
  • Bereitschaft zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten im Innen- und Außendienst
  • Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Beratungskompetenz
  • Kenntnisse im Sozialrecht
  • gute EDV-Kenntnisse sowie die Fähigkeit, sich in fachspezifische EDV-Programme einzuarbeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, ein leistungsgerechtes Entgelt der Entgeltgruppe S 12 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich attraktiver Arbeitgeberleistungen zu einer zusätzlichen Altersversorgung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement.


Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Coßmann, Tel. 05931 44-2348, gerne zur Verfügung.


Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 05.06.2020 an den

 

Landkreis Emsland

Fachbereich Personal

Postfach 15 62
49705 Meppen

 

oder per E-Mail (nur im pdf-Format, max. 2 MB).