Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang "Verwaltungsinformatik"

 

Das solltest du mitbringen!

Für den Studiengang „Verwaltungsinformatik“ benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung. In den Fächern Deutsch und Mathe hast du gute Noten und interessierst dich für moderne IT-Technologien.
Außerdem bringst du mit:

  • gutes Verständnis für juristische, wirtschaftliche und technische Zusammenhänge 
  • soziale Kompetenz, Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit 
  • Teamfähigkeit 
  • sicheres Auftreten

 

Wie läuft das Studium ab?

Der Studiengang „Verwaltungsinformatik“ an der Hochschule Hannover beinhaltet sieben Semester Studium; das 5. Semester ist ein reines Praxissemester und wir bei der Kreisverwaltung absolviert.

 

Was sind die Studieninhalte?

Mit dem Studiengang Verwaltungsinformatik wird sichergestellt, dass die Absolventen/innen die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse für eine anspruchsvolle Fachtätigkeit in öffentlichen Verwaltungen besitzen.

 

 

Was verdient man während des Studiums?

Der Landkreis Emsland vergibt für den Studiengang ein Stipendium an besonders leistungsstarke und engagierte Nachwuchskräfte. Das Stipendium ist verbunden mit einem monatlichen Betrag von 600 €.

 

Bewerbung

Du interessierst dich für das Studium Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Verwaltungsinformatik und möchtest dich bewerben? Dann reiche bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • individuelles Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
  • sonstige Nachweise z.B. über ehrenamtliche Tätigkeiten

 

und sende sie an:


Landkreis Emsland

Fachbereich Personal
Ordeniederung 1

49716 Meppen

 

Unsere Ausbildungsstellen werden in der Regel in den Sommerferien für das darauf folgende Jahr oder zum Halbjahreswechsel in den emsländischen Tageszeitungen und auf diesen Seiten unter Offene Stellen ausgeschrieben.

 

Weitere Informationen...
...erhältst du auf den Internetseiten der Hochschule Hannover