Veranstaltungskalender

  

Jutta Albert und Martin Conrad - Porzellan trifft Malerei

Jutta Albert und Martin Conrad - Porzellan trifft Malerei

In der Ausstellung treten die keramischen schwarz-weiß Objekte Jutta Alberts mit den farbigen Aquarell-Arbeiten Martin Conrads in einen spannungsreichen Dialog. Dabei ist beiden die Liebe zum Linearen anzusehen. Trotz der unterschiedlichen Malerei, auf der einen Seite Porzellan, auf der anderen Papier, haben beide die Zeichnung als zentrales Ausdrucksmittel für sich gefunden. Die diplomierte Porzellandesignerin Jutta Albert liebt den schwarz-weiß-Kontrast und schafft es, diesem so vielfältige Aspekte abzugewinnen, dass ihr Werk doch sehr farbig und vielschichtig erscheint. Martin Conrad hat seit 1994 verschiedene Lehraufträge für Malerei und Zeichnung, darunter eine Gastprofessur an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Die Arbeiten definieren sich aus einer gemeinsamen Struktur von Entgrenzen und Halten, einer Überlagerung von Ausdehnen malerischer Farbfelder und Einschließen der Offenheit durch lineare Strukturen. Bewirkt die rasche Präsenz der Farbformen eine Umkehrung des vertrauten Sehens, der Hintergrund wird zum Vordergrund , so entfalten sich die transparenten Zeichnungsebenen erst nach und nach. Ihre linearen Elemente sind Nachbildungen gesammelter Bilderwelten, biologischen, geografischen Zuschnitts. Ausstellungseröffnung: Fr 23.06 | 19 Uhr Begleitprogramm Sa 12.08. / So 13.08. | 15 Uhr Führung durch die Ausstellung mit Keramikerin Jutta Albert Veranstaltung im Rahmen der Kunstmarktes ParkArt Eintritt frei

Datum: 19.08.2017 - 27.08.2017
Uhrzeit: 10:00 - 18:00
Eintrittspreis / Kosten: Regulärer Museumseintritt

Veranstaltungsort

Schloss Clemenswerth
Clemenswerth 7
49751 Sögel

Veranstalter

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
Clemenswerth 7
49751 Sögel
Telefon: 05952 932325
Fax: 05952 932330
Kategorien: Kunst & Kultur